Abflug

19 Monate, 577 Tage später…

930,81km Luftlinie entfernt,

aber immer noch voller Reiselust geht es nun endlich los. Nachdem ich vor zwei Jahren vom atemberaubenden Schottland geflasht wurde, wollte ich nach dem Abi ein Jahr durch das Land ziehen und seine Landschaft und Geschichte erkunden. Wie so vieles standen die Reisepläne erstmal still und ich tauschte Castles und Lochs gegen ein Onlinestudium. Doch das Gefühl raus zu wollen und die weite Welt zusehen wurde dadurch nur noch größer. Also entschloss ich mich zusammen mit meiner Reisepartnerin und langjährigen Freundin Lina am 16. Juni einen Flug nach Edinburgh zu buchen. Wie das Schicksal so wollte wurde dieser nur zwei Wochen später gestrichen. Dazu stiegen die Zahlen in Großbritannien wieder exponentiell. Also überlegten wir uns einen Plan B. Die Entscheidung stand schnell fest. Wir wollten in den Norden und eine atemberaubende Landschaft erforschen. Aber Norwegen tat sich genauso schwer wie Großbritannien Deutschland auf die grüne Liste zu setzen. Wir überlegten hin und her, dachten uns Pläne aus, über Schweden einzureisen oder Quarantäne in Kauf zu nehmen, aber dann kam eine Überraschung. Am 5. Juli setzten die norwegischen Behörden Deutschland auf die grüne Liste. Das hieß für uns: freie Fahrt! In zwei Wochen lernte ich norwegisch statt Schottisch-Gälisch und erkundigte mich über ein mir noch fremdes Land.

Jetzt sitze ich mit Lina am Gate und warte auf meinen Flieger und lande in zwei Stunden im atemberaubenden Oslo.

Auf gehts…

One Comment on “Abflug

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: